Suchergebnisse auf Reporters.de

Suche starten:


  • Kurkuma kann die Behandlung von Rheuma unterstützen

    Sylvia Haendschke
    ...Inhaltsstoffe des Rhizoms weisen eine entzündungshemmende Wirkung auf und können die Beschwerden von Rheumaerkrankungen lindern. Zum Beispiel wird Kurkuma in der ayurvedischen Medizin bereits seit Jahrhunderten bei rheumatischen Beschwerden eingesetzt.
    Weiterlesen...
  • Endlich Schluss mit dem blauen Dunst

    Bettina Schwarz
    ...Magen-Darm-Erkrankungen, Hauterkrankungen, Allergien, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Gicht, Rheuma oder Autoimmunerkrankungen hilfreich sind. Fragen beantwortet das MykoTroph-Team montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter der Hotline 06047-988530. Auch kostenloses Infomaterial kann beim führenden europäischen Institut für Pilzheilkunde angefordert werden. (djd).
    Weiterlesen...
  • Die Medizin der Pflanzen - im Detail betrachtet

    Iris Gödecker
    ...Suche nach neuen medizinischen Wirkstoffen. Die Natur hat einiges zu bieten. Gegen Krebs, Diabetes und Rheuma ist ein Kraut gewachsen. Eine Menge Pflanzenarten gibt es beispielsweise in den Urwäldern Boliviens und in den ozeanischen Tiefen. Deshalb kennen viele Menschen nur einen Bruchteil diverser Pflanzenarten. Viele Pflanzenarten sind allerdings bedroht, wie...
    Weiterlesen...
  • Von der Wiese auf den Tisch - Wildkräuter

    Iris Gödecker
    ...Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten. Ob es die Erkältung ist, ob Sie Durchfall oder Verstopfung haben, Rheuma, Durchblutungsstörungen, Gicht, Akne, Hämorrhoiden, Depressionen; gegen fast jedes Problem ist ein Kraut gewachsen. Selbst viele Hausärzte wissen um die Kraft der Kräuter und verschreiben immer mehr natürliche Heilmittel.
    Weiterlesen...
  • Königskerze - imposante Erscheinung mit hohem Heilpotenzial

    Sylvia Haendschke
    ...verwendet. In der Erfahrungsheilkunde gilt ein Öl aus den Blüten der Königskerze als Heilmittel bei Rheuma und Ohrenentzündungen. Bisher wurde die Heilwirkung der Königskerze von der Wissenschaft nur für Erkrankungen der Atemwege wie beispielsweise bei chronischer Bronchitis anerkannt. Die Blüten werden ohne Kelch von Juni bis August bei trockenem Wetter...
    Weiterlesen...
  • Die Brennnessel - Heilpflanze und Küchenkraut

    Sylvia Haendschke
    ...Gelenke mit Brennnesseln ist nach der Volks- und Erfahrungsheilkunde sowie in der Alternativmedizin bei Rheuma, Arthritis und Gicht heilsam. Sebastian Kneipp (1821-1997) war einer der Verfechter dieser Anwendung bei Rheumatismus.
    Weiterlesen...
  • Sambung Nyawa - eine Pflanze gegen hundert Krankheiten

    Iris Gödecker
    ...nicht von ungefähr, dass die Menschen in Südostasien besonders diese Pflanze sehr schätzen. Diabetes, Rheuma, Asthma, Regulierung des Blutdruckes, Krebs, Allergien, Herzschwäche, Nierensteine, Herpes simples, Akne, sind nur einige Anwendungsgebiete, gegen die das Kraut eingesetzt werden kann. Hinzu kommt, dass es die Verdauung verbessern kann. Ebenso sagen Experten ihr nach,...
    Weiterlesen...
  • Beruhigendes Johanniskraut

    Sylvia Haendschke
    ...als Heilkraut bekannt und wurde zunächst von Heilkundigen als Mittel zu Behandlung von Hexenschuss, Rheuma, Gicht, Wirbelsäulenbeschwerden sowie zur Behandlung von Wunden eingesetzt. Später wurde es auch bei Stimmungsschwankungen, Angst und nervöser Unruhe verabreicht. Johanniskraut war die Lieblingsheilpflanze von Paracelsus. Auch Hildegard von Bingen mochte sie sehr.
    Weiterlesen...
  • Pétanque: Spiel des Südens

    Marc Mühleis
    ...1910 in einem kleinen Dörfchen namens La CIOTAT, als ein gewisser Jules le Noir aufgrund von Rheumabeschwerden nicht mehr Anlauf nehmen konnte, um die Kugeln entsprechend weit zu werfen. Dieser Jules hatte stattdessen aus dem Stand mit geschlossenen Beinen spielen dürfen. Die anderen Mitspieler hätten dann aus Solidarität ebenfalls auf...
    Weiterlesen...
  • Thymian - aromatisch, würzig und heilsam

    Sylvia Haendschke
    ...Es wird auch oft bei Muskelproblemen, Schnitt- und Brandwunden verwendet. Ebenso soll Thymianöl bei rheumatischen Schmerzen, Nervenschwäche und Schwellungen helfen. Das Öl ist aber nicht für Epileptiker, Babys, Kleinkinder und Schwangere geeignet.
    Weiterlesen...

TOP-Autoren auf Reporters.de

Feeds RSS Feeds