Suchergebnisse auf Reporters.de

Suche starten:


  • Giersch - leckeres und heilsames Wildkraut für Küche und Hausapotheke

    Sylvia Haendschke
    Bei vielen Gärtnern ist der gewöhnliche Giersch (botanisch: Aegopodium podagraria) immer noch unbeliebt, obwohl er ein leckerer Nährstofflieferant für Salate, Smoothies, Suppen und andere Gaumenfreuden ist. Zudem ist der Doldenblütler eine traditionelle Heilpflanze der Volks- und Erfahrungsheilkunde, die zum Beispiel bei Gicht und bei rheumatischen Erkrankungen unterstützend angewendet wird.
    Weiterlesen...
  • Corona-Krise „Welle II“: Vorratshaltung für zu Hause

    Peter Michael Neuen
    Bereits vor etwa 8 Monaten habe ich über dieses Thema einen Kommentar verfasst und wer hätte damals gedacht, dass und die Corona-Krise und der „Dauer-Lockdown“ so schnell nicht mehr aus den Fängen lässt. Es ist fraglich, ob in absehbarer Zeit wieder Lockerungen in unser alltägliches Leben einkehren wird, oder ob...
    Weiterlesen...
  • Bügeln - Tipps und Tricks - damit es perfekt klappt!

    DTKfrau Gabriele Maria Perklitsch
    Hochinteressant ist die Geschichte des „heißen Eisens“. Bereits 200 vor Christus wurde im alten China im weitesten Sinne des Wortes gebügelt. Die Chinesinnen füllten ein sogenanntes „Pfanneneisen“ mit glühenden Kohlen und Sand, um die Hitze halten zu können. Damit wurden ihre seidenen Gewänder geglättet. Zum Glätten großer und gerader Wäschestücke,...
    Weiterlesen...
  • Fensterreinigung Tipps und Tricks

    DTKfrau Gabriele Maria Perklitsch
    Fensterreinigung möchte man meinen, ist eine leichte Sache. Doch weit gefehlt. Es gibt dazu viele Fragen? Welche Utensilien braucht man dazu? Wo fängt man denn am Besten Wie an? Viele kenne noch die Tipps von der Oma, mit Zeitungspapier das Fenster blitze blank zu polieren? Aber ist das noch zeitgemäß?...
    Weiterlesen...
  • Ohne Housekeeping geht gar nichts!

    DTKfrau Gabriele Maria Perklitsch
    Mit gutem Personalmanagement und qualifizierten Mitarbeitern, wie ausgebildete Executive Housekeeper, kann man viel Geld sparen und schon im Vorfeld Kostendruck vermeiden, sagt die Housekeeping Expertin Gabriele Maria Perklitsch. Echte Wertschätzung spornt zu Bestleistungen an. Die MitarbeiterInnen sind zufriedener und dies ist wiederum eine sehr wichtige Voraussetzung, um besten Gästeservice zu...
    Weiterlesen...
  • Phytopharmaka: Vom Target zur Therapie

    Iris Gödecker
    ...Wirksamkeit von medizinischen Therapieverfahren sowie Impulse, Lösungen und den medizinischen Nutzen in der hausärztlichen Praxis.
    Weiterlesen...
  • Rezeptfreie Medikamente - auf dem Prüfstand

    Iris Gödecker
    ...bezahlen - beispielsweise bei einer Erkältung - greifen viele Menschen zu rezeptfreien Arzneimitteln. Der Hausarzt bleibt in diesem Fall außen vor. Dabei schneiden einige Präparate in Tests recht schlecht ab, und die Hersteller verdienen sich eine goldene Nase. Die Risiken werden leider unterschätzt. Achten Sie beim Kauf von rezeptfreien Arzneimitteln...
    Weiterlesen...
  • Ein Gespräch im Hause Stein über die Abwesenheit des Dichters Goethe

    Im kleinen Haus des Staatstheaters Dresden wurde am 20 März 1976 ein dramaturgisch vollendetes Monodrama über den abwesenden Johann Wolfgang von Goethe uraufgeführt. Das weltweit gespielte Bühnenwerk des verstorbenen Autors Peter Hacks befindet sich derzeit im Repertoire des Renaissance-Theater Berlin. Anika Mauer, die an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst-Busch studierte,...
    Weiterlesen...
  • Blütenessig - schmackhafte Würze und Lebenselixier

    Sylvia Haendschke
    Essig, besonders der Blüten- oder Kräuteressig, erlebt in den letzten Jahren eine Renaissance. Vor allem ist die Heilwirkung des Essigs im Allgemeinen ein Thema, das schon im Mittelalter hoch im Kurs stand. Er soll den Stoffwechsel anregen, vitalisierend wirken und den Körper entschlacken. Ein Grund mehr ihn als Zutat im...
    Weiterlesen...
  • So schützen Sie sich bei Hausdurchsuchungen

    Uwe Eugen Rembor
    Wenn Sie Unternehmer oder Manager sind, dann stehen Sie oft mit einem Bein im Gefängnis. So besagt z.B. ein Urteil des BGH (Bundesgerichtshof) aus dem Jahre 2005, dass ein Unternehmen zu jedem Zeitpunkt in der Lage sein muss, 90 % seiner Verbindlichkeiten zu bezahlen und lediglich maximal 3 Wochen lang...
    Weiterlesen...

TOP-Autoren auf Reporters.de

Feeds RSS Feeds