Suchergebnisse auf Reporters.de

Suche starten:


  • Birgt der Einsatz der Genschere CRISPR/Cas9 ein erhöhtes Krebsrisiko?

    Sylvia Haendschke
    ...für den neue Lösungsansätze gefunden werden müssen: Die Genschere CRISPR/Cas9 kann indirekt die Krebsentstehung fördern.
    Weiterlesen...
  • Kurkuma - die heilige Pflanze unter der Sonne

    Iris Gödecker
    Kurkuma (Curcuma longa), die heilige Pflanze und ein bewährtes Heilmittel in Indien. In Indien auch bekannt unter dem Namen Turmeric. Dies wird aus dem Wurzelsystem der Pflanze entnommen. Damit Kurkuma auch als Heilpflanze angewendet werden kann, benötigt sie einen Gegenspieler. Was besagen die Studien über die Pflanze, und wie nimmt...
    Weiterlesen...
  • Kann man mit Vitamin D das Krebs-und Herzinfarktrisiko reduzieren?

    Sven Stromberger
    Das Vitamin D ist Lebensnotwendig und wird in jeder Zelle gebildet. Dadurch hat das Vitamin D eine Schlüsselfunktion für die Gesundheit. Es unterstützt Tausende von Regulierungsvorgängen in den menschlichen Körperzellen. Somit erhöht ein Vitamin-D-Mangel das Krankheitsrisiko erheblich. Wie vielen Menschen ja bekannt ist, braucht der menschliche Körper eine gewisse Menge...
    Weiterlesen...
  • Endlich Schluss mit dem blauen Dunst

    Bettina Schwarz
    Unter anderem steigt etwa die Gefahr, an Lungenkrebs, Krebs im Mund- und Rachenraum oder schweren Herz-Kreislauf-Krankheiten zu erkranken. Diese Tatsachen sind schon lange bekannt. Dennoch rauchen allein in Deutschland noch immer rund 33 Prozent aller Erwachsenen, ein Drittel davon mit mehr als 20 Zigaretten pro Tag sogar stark. Unterstützung für...
    Weiterlesen...
  • Gots Fashion

    Marc Mühleis
    ...die mir gerade gefällt, aufgehellt bzw. wie erfolgte ihre Waschung? Sandgestrahlt? Ganz schlecht, da Krebs erregende Gesundheitsschäden bei den Arbeitern die Folge sind. Oder mit Ozon behandelt? Schon besser.
    Weiterlesen...
  • Die Medizin der Pflanzen - im Detail betrachtet

    Iris Gödecker
    ...immer wieder auf der Suche nach neuen medizinischen Wirkstoffen. Die Natur hat einiges zu bieten. Gegen Krebs, Diabetes und Rheuma ist ein Kraut gewachsen. Eine Menge Pflanzenarten gibt es beispielsweise in den Urwäldern Boliviens und in den ozeanischen Tiefen. Deshalb kennen viele Menschen nur einen Bruchteil diverser Pflanzenarten. Viele Pflanzenarten...
    Weiterlesen...
  • Kurkuma hilft dem ganzen Körper

    Sven Stromberger
    ...bekannt. Neben der Erkenntnis das diese gelbe Wurzel Entzündungen lindert, die Leber pflegt und den Krebs bekämpft wurde sie nun von der Zahnmedizin entdeckt. Mittlerweile empfehlen indische Wissenschaftler die Kurkumawurzel für den Einsatz in der Zahnmedizin. Linderungen bei Schwellungen im Mund- und Zahnbereich wurden von den Wissenschaftlern nachgewiesen. Die gelbe...
    Weiterlesen...
  • Rezeptfreie Medikamente - auf dem Prüfstand

    Iris Gödecker
    ...durchgefallen sind. Darunter waren unter anderem Arzneimittel gegen Multiple Sklerose, Epilepsie, Diabetes und Krebs. Resümee: Gehen Sie auf jeden Fall zu Ihrem Hausarzt und lassen Sie sich durchchecken. Das muss sicher nicht bei einem Schnupfen sein. Doch der Arzt kann Ihnen aufzeigen, was Ihnen helfen kann. Kaufen Sie nicht etwas,...
    Weiterlesen...
  • Sambung Nyawa - eine Pflanze gegen hundert Krankheiten

    Iris Gödecker
    ...Südostasien besonders diese Pflanze sehr schätzen. Diabetes, Rheuma, Asthma, Regulierung des Blutdruckes, Krebs, Allergien, Herzschwäche, Nierensteine, Herpes simples, Akne, sind nur einige Anwendungsgebiete, gegen die das Kraut eingesetzt werden kann. Hinzu kommt, dass es die Verdauung verbessern kann. Ebenso sagen Experten ihr nach, dass sie entzündungshemmend wirken und zur Lymphreinigung...
    Weiterlesen...
  • Stevia - der natürliche Zuckerersatzstoff kritisch betrachtet

    Reinald Döring
    ...verringern. Das Produkt ist für Diabetiker geeignet. Allerdings steht Stevia auch unter dem Verdacht krebserregend zu sein. So das die European Food Safety Authority (EFSA), Höchstwerte für den Gebrauch von Stevia in der Lebensmittelindustrie festgesetzt hat. So gilt zum Beispiel der Höchstwert von 4mg Wirkstoff pro Kg Körpergewicht beim Menschen....
    Weiterlesen...

TOP-Autoren auf Reporters.de

Feeds RSS Feeds