Suchergebnisse auf Reporters.de

Suche starten:


  • Fensterreinigung Tipps und Tricks

    DTKfrau Gabriele Maria Perklitsch
    Fensterreinigung möchte man meinen, ist eine leichte Sache. Doch weit gefehlt. Es gibt dazu viele Fragen? Welche Utensilien braucht man dazu? Wo fängt man denn am Besten Wie an? Viele kenne noch die Tipps von der Oma, mit Zeitungspapier das Fenster blitze blank zu polieren? Aber ist das noch zeitgemäß?...
    Weiterlesen...
  • Eigendynamik

    Marion Wolters
    Ein leerer Raum – dieser Begriff kann sowohl räumlich und zeitlich verwendet werden. Raum für Arbeit, die noch erledigt werden kann, Platz für neue Dinge im Leben, von deren Existenz man noch nichts wusste. Wie könnte das Füllen eines Raumes oder wie könnte ein neu produzierter Artikel eine Dynamik entwickeln,...
    Weiterlesen...
  • Unsichtbares fotografieren, mit der Lichtschranke eine Kamera auslösen

    Reinald Döring
    ...festhalten und so für das menschliche Auge sichtbar machen. Fallende Gegenstände, zersplitterndes Glas, spritzende Flüssigkeiten, schnelle Bewegungen, scheue Tiere in der Nacht und am Tage fotografieren, die Auswahl der möglichen Motive ist schier unendlich. Mit einer Lichtschranke als Auslöser für ihre Kamera sind starke und ungewöhnliche Aufnahmen möglich. Finden sie...
    Weiterlesen...
  • Heilendes Gemüse - Rote Rübe

    Brigitte Schubert
    ...Wurzelgemüse. Sie wird im Handel ganzjährig angeboten, frisch, vorgegart abgepackt oder als Salat im Glas.
    Weiterlesen...
  • Herbstdekorationen aus der Natur

    Brigitte Schubert
    ...und sich gut verwenden lassen. Naturdeko liegt voll im Trend. Als Unterlage muss es nicht immer eine Glas- oder Keramikschale sein. Statt dessen kann eine gebogene Baumrinde aus dem Wald verwendet und darin mit gesammelten Eicheln, Bucheckern, Hagebutten, Kastanien, Lampionblumen und etwas Moos hübsch befüllt werden. Die leuchtend warmen Farben...
    Weiterlesen...
  • Blütenessig - schmackhafte Würze und Lebenselixier

    Sylvia Haendschke
    ...sowie verschiedene Gewürze wie Pfefferkörner, Lorbeerblätter und Wacholderbeeren in ein sauberes Glas, dass Sie vorher mit heißem Wasser ausgespült haben. Anschließend geben Sie den ausgesuchten Essig hinein und verschließen das Glas gut mit einem Korkstopfen oder einem anderen dicht schließenden Verschluss. Stellen Sie das Glas für etwa drei bis fünf...
    Weiterlesen...
  • Echter Salbei - vielseitiger Helfer aus der Naturapotheke

    Sylvia Haendschke
    ...Blätter abfiltriert werden müssen. Geschnittene Salbeiblätter und Honig in ein gut verschließbares Glas füllen. Die Blätter sollten zwei Fingerbreit bedeckt sein. Bei Raumtemperatur werden anschließend die Wirkstoffe des Salbeis über zwei bis drei Wochen ausgezogen. Das Glas sollte während dieser Zeit täglich gedreht werden. Zum Schluss wird alles gut abfiltriert....
    Weiterlesen...
  • Eine sinnliche Reise mit guten Weinen im Gepäck- Weingewölbe Berlin

    Dipl. Päd. u. Theaterpädagogin Selena Plaßmann
    ...Augen eines Geliebten und lassen bei der Verkostung alle Sinne spielen. Sie stecken ihre Nase ins Glas um an dem Wein zu riechen, was bereits Emotionen auslöst, schwenken ihn im Glas und bewundern wie er seine Farbe verändert, wenn er zu atmen beginnt. Damit der Wein sein feines Aroma verströmt...
    Weiterlesen...
  • Bienen sind nicht nur fleißige Nektarsammler, sondern lebenswichtig

    Thomas Krytzner
    ...probieren. Noah kann sich doppelt freuen: Von der ersten Ernte bekommt der kleine Honigliebhaber das erste Glas. Der Bienenstock beim Köngener Einkaufszentrum soll der Natur und dem Erhalt dienen, aber vor allem Anschauungsunterricht bieten, erklärt Eric Glorian. „Wir nehmen die Verantwortung für die naheliegenden Streuobstwiesen wahr. Kinder und Erwachsene haben...
    Weiterlesen...
  • Spaziergang über die Pfaueninsel - Romantische Gedankensplitter

    Dipl. Päd. u. Theaterpädagogin Selena Plaßmann
    Einst gehörte die „Pfaueninsel“ dem Glasmacher Johannes Kunkel. Friedrich Wilhelm von Brandenburg, der „Große Kurfürst“, hatte seinem früheren Kammerdiener die Insel „erb- und eigentümlich“ vermacht. Dem Kurfürsten, der ein Liebhaber von seltenen und filigranen Gegenständen war, bereitete es Vergnügen, in dem geheimen Laboratorium von Kunkel mit Feuer, Glas und Elixieren...
    Weiterlesen...

TOP-Autoren auf Reporters.de

Feeds RSS Feeds