Kiki Kogelnik und die Pop Art

Verfasst von: MBA Martina Dock Veröffentlicht am: 02. März 2020, um 18:03 Uhr

Sie war es, die Pop Art und Happening nach Österreich brachte. Sie war mit Pop Art Künstlern eng befreundet. Sie wird als Gesamtkunstwerk dieser Ära gesehen. - Sie jedoch - wollte nicht Teil der Pop Art sein. Kiki Kogelnik, 1935-1997, Pendlerin zwischen [Weiterlesen...]

Hermann von Kleist, der Gescheiterte

Verfasst von: MBA Martina Dock Veröffentlicht am: 27. Januar 2020, um 15:05 Uhr

Das Wiener Burgtheater setzt aktuell auch auf Kleist. „Die Hermannsschlacht“, imposantes Drama des glücklosen Schriftstellers, wird ebendort gespielt. Ein berauschender Erfolg war der Premiere im Herbst des Vorjahres nicht beschieden. Allgemein blieben [Weiterlesen...]

Albrecht Dürer - vom Handwerker zum Künstler

Verfasst von: MBA Martina Dock Veröffentlicht am: 30. Dezember 2019, um 11:04 Uhr

Außerordentliche Begabung, Selbstsicherheit sowie seine dynamische Entwicklung haben Albrecht Dürer, 1471-1528, zum Star seiner Zeit werden lassen. Stets war Dürer neugierig, gleichzeitig hat er tatsächlich Mut für Neues bewiesen. Sich selbst hat er als [Weiterlesen...]

Natalia Gontscharowa und die russischen Avantgarde in Florenz

Verfasst von: Dr. Carlo Marino Veröffentlicht am: 27. Dezember 2019, um 15:23 Uhr

Natalija Sergejewna Gontscharowa wurde 1881 in der Provinz Tula in Zentralrussland geboren und lebte bis zu ihrer Jugend in der Gegend auf Ländereien, die ihrer Familie, dem kleinen Adel, gehörten. Ihr Vater war ein großer Neffe der gleichnamigen und sehr [Weiterlesen...]

Die schwarze Kult-Komödie Adel verpflichtet im Schlosspark Theater

Verfasst von: Dipl. Päd. u. Theaterpädagogin Selena Plaßmann Veröffentlicht am: 18. November 2019, um 11:10 Uhr

Der Schriftsteller und Schauspieler Roy Horniman hinterließ eine umfangreiche Schatztruhe an Märchen, Theaterstücken und Romanadaptionen. Zu seinen berühmtesten Werken gehört „Israel Rank, der Leitfaden für den Spielfilm „Adel verpflichtet“, [Weiterlesen...]

Peter Pan fliegt durch die Berliner Komische Oper

Verfasst von: Dipl. Päd. u. Theaterpädagogin Selena Plaßmann Veröffentlicht am: 05. April 2019, um 14:36 Uhr

„Als das erste Baby geboren wurde und lachte flog sein Gelächter in den Himmel.“ Aus der Feder von James Matthew Barrie ist „Neverland“ entstanden. Das Eiland von Peter Pan mit ehrbaren Elfen, verlorenen Jungs, Tieren, Piraten, Segelschiffen und einer [Weiterlesen...]

Die phantastischen Smaragd-Welten der ZauberInnen von OZ

Verfasst von: Dipl. Päd. u. Theaterpädagogin Selena Plaßmann Veröffentlicht am: 26. November 2018, um 15:07 Uhr

Die Manuskripte des Schriftstellers Lyman Frank Baum, über die phantastischen Welten von OZ und seine Bewohner, die durch einen Zauber der Feen-Königin unsterblich wurden, sind Vorlagen zahlreicher Bücher, Kino- und Fernsehproduktionen. Der italienische [Weiterlesen...]

Der spanische Choreograf Nacho Duato reist zurück."Erde"

Verfasst von: Dipl. Päd. u. Theaterpädagogin Selena Plaßmann Veröffentlicht am: 21. Februar 2018, um 15:37 Uhr

„Erde“ war die letzte Choreografie des aus Valencia stammenden Ehrenbürger und Tänzer Nacho Duato für das Staatsballett Berlin. Der blaue Planet aus der Weltraum-Perspektive betrachtet; geheimnisvoll leuchtend und anziehend, offenbart in dem Werk einen [Weiterlesen...]

Die Stadtmusikanten besetzen im Dezember die Komische Oper

Verfasst von: Dipl. Päd. u. Theaterpädagogin Selena Plaßmann Veröffentlicht am: 25. November 2017, um 17:23 Uhr

„Bir varmış bir yokmuş“ - Es war einmal ein Esel der hatte seinen eigenen Dickkopf! Die „Bremer Stadtmusikanten“ aus der Märchensammlung der Gebrüder Grimm wurden zum 70. Geburtstag der Komischen Oper Berlin als deutsch-türkische Kinderoper [Weiterlesen...]

Barocke Lustbarkeit in der Altlandsberger Schlosskirche

Verfasst von: Dipl. Päd. u. Theaterpädagogin Selena Plaßmann Veröffentlicht am: 08. Juli 2017, um 14:50 Uhr

In der Barockkirche Altlandsberg wo einst Preußenkönig Friedrich I. in stiller Kontemplation und Gebet die Lehren des Christentums empfing, entführte das Barockensemble Contrapunct_us in die Lustbarkeit und den Esprit dieses scheinbar in Vergessenheit [Weiterlesen...]

Die Liebesgeschichte von Daphnis und Chloé getanzt vom Staatsballett

Verfasst von: Dipl. Päd. u. Theaterpädagogin Selena Plaßmann Veröffentlicht am: 16. April 2017, um 15:43 Uhr

Longos, ein griechischer Redelehrer, befand sich jagend auf der ägäischen Insel Lesbos, als ihn im Heiligtum der Nymphen die malerische Darstellung einer Liebesgeschichte berührte. “Daphnis und Chloé“, eine Huldigung an die Schönheit der Natur, die [Weiterlesen...]

Der LUX-Filmpreis 2016

Verfasst von: Dr. Carlo Marino Veröffentlicht am: 12. September 2016, um 14:06 Uhr

Jedes Jahr rückt das Europäische Parlament die Verschiedenheit der Film- und Kinokultur Europas in den Fokus. Der LUX-Filmpreis ist eine Promotion für vorspringende europäische Filme und fördert deren Verbreitung in Europa. Dieses Jahr feiert der [Weiterlesen...]

Das Meisterwerk „Tanz der Vampire“ zurück in Berlin!

Verfasst von: Dipl. Päd. u. Theaterpädagogin Selena Plaßmann Veröffentlicht am: 14. Juli 2016, um 13:31 Uhr

Basierend auf dem Filmklassiker des visionären und kontroversen Filmemachers Roman Polanski verführt das schaurig-schöne Rockmusical sein Publikum im Theater des Westens zu Euphorie. Seine Bühnentaufe war 1997 unter Polanskis Regie am Raimund-Theater in [Weiterlesen...]

Ein Gespräch im Hause Stein über die Abwesenheit des Dichters Goethe

Verfasst von: Dipl. Päd. u. Theaterpädagogin Selena Plaßmann Veröffentlicht am: 26. April 2016, um 11:55 Uhr

Im kleinen Haus des Staatstheaters Dresden wurde am 20 März 1976 ein dramaturgisch vollendetes Monodrama über den abwesenden Johann Wolfgang von Goethe uraufgeführt. Das weltweit gespielte Bühnenwerk des verstorbenen Autors Peter Hacks befindet sich [Weiterlesen...]

TOP-Autoren auf Reporters.de

Feeds RSS Feeds